Thale Timmenrode (dl) l Ein geplantes Überholmanöver von insgesamt drei Fahrzeugen ist einem 37-jährigen Blankenburger am Mittwochmorgen zwischen Timmenrode und Thale teuer zu stehen gekommen. Nach Angaben eines Polizeisprechers wollte der Mann gegen 7.10 Uhr mit seinem Passat zwei Autos und ein Entsorgungsfahrzeug in einem Zug überholen. "Dabei übersah der Mann, dass der Fahrer des Lkw der Abfallwirtschaft bereits den Blinker gesetzt hatte, um nach links in den Hengstweg abzubiegen", sagte Polizeisprecher Uwe Becker. Der Passat kollidierte seitlich mit dem Entsorgungsfahrzeug.

Verletzt wurde beim Zusammenstoß laut Polizei niemand. Beide Fahrzeuge mussten allerdings abgeschleppt werden. Es entstand nach ersten Schätzungen ein Gesamtschaden in Höhe von rund 15 000 Euro.