Eilenstedt (rad) l Während sich der Frühling noch etwas Zeit lässt, wird im Freibad von Eilenstedt bereits die kommende Saison vorbereitet. Im vergangen Jahr hat sich die Initiative "Pro Freibad" mit dem Ziel gegründet, das Freibad von Eilenstedt erfolgreich in die Zukunft zu führen.

Weil das nur gemeinsam mit möglichst vielen Einwohnern funktionieren wird, soll mit Veranstaltungen und Aktionen ganz bewusst Interesse für das Freibad geweckt werden. Ein offizieller Arbeitseinsatz ist am Sonnabend, 9. Mai, um 9 Uhr geplant.

Fast immer im Freibad anzutreffen ist Ortschaftsratsmitglied Bernd Rabsilber. Schon vor dem offiziellen Startschuss möchte er einige Arbeiten anschieben. "Ich bedanke mich bei Werner Blumenthal und Werner Grashoff für die schnelle Hilfe." Nachdem Rabsilber sie angesprochen hatte, haben die beiden Eilenstedter sofort reagiert und sind mit dem nötigen Geräten gekommen. "Jetzt ist die Rasenfläche gelüftet und die Maulwurfshügel sind erst einmal eingeebnet", sagt Rabsilber erfreut.

Er möchte im April gern noch weitere dringende Arbeiten angehen. Dabei baut Rabsilber auf diejenigen Eilenstedter, die auch in der Woche über etwas mehr Zeit verfügen und lädt zu einem Vorab-Arbeitseinsatz am Donnerstag, 9. April, um 9 Uhr ins Freibad ein. Er ist davon überzeugt, dass sich viele Einwohner oder deren Kinder und Enkel, die im Sommer regelmäßig das Freibad nutzen, dann angesprochen fühlen.

Weitere Informationen unter: (01 62) 8 61 79 66