Sigmar Gabriel, Bundeschef der SPD und Vizekanzler, ist am Sonnabend, 11. April 2015, Ehrengast bei den Ilsenburger Sozialdemokraten zum 25. Geburtstag ihres Ortsvereins gewesen.

Der Goslarer Gabriel ist seit der Wende mit den Nordharzer Genossen freundschaftlich verbunden und hat die Entwicklung in der Ilsestadt "wohlwollend", wie der 55-Jährige sagte, verfolgt. Er würdigte die Gründungsväter des Ortsvereins für ihr unermüdliches Engagement, allen voran Wilfried Obermüller, der die SPD in Ilsenburg führt und bis 2009 als Bürgermeister 19 Jahre lang die Geschicke leitete. "Ihr habt viel erreicht, Ilsenburg ist eine intakte Gemeinde mit intakten Köpfen", lobte Gabriel, der als Geschenk "roten Wein gegen schwarzen Trübsal in Berlin", so Obermüller, von den Gastgebern erhielt.

Der Ortsverein Ilsenburg zählt zurzeit 30 Mitglieder. (ru)