Halberstadt (dl) l Die beginnende Motorradsaison wird von einem weiteren schweren Unfall überschattet. Am Freitagnachmittag stürzte auf der Halberstädter Osttangente ein 27 Jahre alter Kradfahrer schwer. Wie Polizeisprecher Thomas Springer am Abend auf Anfrage sagte, war der Mann aus Harzgerode gegen 16.30 Uhr mit seiner Maschine in Richtung Gewerbegebiet unterwegs. "In einer Linkskurve kurz hinter der Blauen Brücke ist er aus bislang ungeklärten Gründen gestürzt und in die Leitplanken gerutscht." Der Biker kam mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus Quedlinburg.