Wegeleben (cbe) l Einen sturzbetrunkenen Radfahrer hat die Polizei am Sonnabend um 21.05 Uhr in Wegeleben in der Langen Reise erwischt. Schon bei der Verkehrskontrolle hatten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 43-jährigen Radlers aus Wegeleben bemerkt. Der freiwillige Atemalkoholtest ergab einen Vorwert von 2,26 Promille. Daraufhin wurden eine Blutprobenentnahme angeordnet und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.