Dardesheim (dl) l Zwei Alkoholsünder im Doppelpack hat die Polizei in Dardesheim aus dem Verkehr gezogen. Bei einer Kontrolle eines Fahrzeugs am dortigen Löwenplatz wurde bei der 62 Jahre alten Fahrerin Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,87 Promille. Die Polizeibeamten untersagten ihr daraufhin die Weiterfahrt. Daraufhin setzte sich der hilfsbereite 67-jährige Beifahrer ans Steuer, um das Fahrzeug auf einem Parkplatz abzustellen. Das hätte er besser lassen sollen, denn anschließend bemerkten die Polizisten auch bei ihm eine Fahne und ließen ihn pusten: Er hatte 0,78 Promille intus und besitzt obendrein aktuell keine Fahrerlaubnis.