Blankenburg (sa) l Zu einem Konzert wird am Sonntag, 3. Mai, um 15 Uhr ins Refektorium des Klosters Michaelstein eingeladen.

Professor Klaus-Jürgen Teutschbein studiert mit Teilnehmern des Projektes "Perlen der Chormusik" in nur drei bis vier Tagen einige der schönsten Chorwerke ein, heißt es in der Ankündigung des Veranstalters. Die Ergebnisse werden am Sonntag dem Publikum dargeboten.

Die Besucher können sich überraschen lassen, wie in kürzester Zeit Menschen aus verschiedenen Himmelsrichtungen und unterschiedlichen Chören ein Ensemble bilden können. Unter der Leitung von Professor Teuschbein werden Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Johannes Brahms, Wolfgang Amadeus Mozart und weiteren Meistern der europäischen Chormusik zu hören sein.

Karten unter Telefon (0 39 44) 90 30 15 und per E-Mail rezeption@sds-kloster-michaelstein.de