Halberstadt (dl) l Die Serie von Brandstiftungen in der Halberstädter Altstadt reißt nicht ab: Am gestrigen Montagabend haben laut Polizei erneut Unbekannte Feuer im Keller eines Mehrfamilienhauses gelegt. "Der Brand in der Gröperstraße 58 ist uns gegen 19.15 Uhr gemeldet worden", sagte Polizeisprecher Peter Wöde. 32 Kameraden der Feuerwehren Halberstadt und Langenstein hatten die Flammen gegen 19.30 Uhr gelöscht. Verletzt wurde laut Polizei niemand, die Hausbewohner konnten ihre Wohnungen verlassen. Die Feuerwehr belüftete anschließend Keller und Treppenhaus des Gebäudes. In der Nacht zum 26. April hatte es binnen weniger Minuten vier entfachte Kellerbrände in diesem Stadtgebiet gegeben.