Wernigerode (isi) l Ein 65-jähriger Halberstädter ist am Sonnabendnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Wernigerodes Innenstadt getötet worden.

Der Mann war gegen 14.15 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Johann-Sebastian-Bach-Straße unterwegs. Hinter ihm fuhr eine 26-jährige Frau aus Nordhausen, die mit ihrem Dacia in Richtung Schöne Ecke abbiegen wollte. Wie die Polizei mitteilte, überholte sie den Radfahrer kurz vor dem Abbiegen. Da der Mann nicht auf der Hauptstraße blieb, sondern geradeaus weiter fahren wollte, kam es zum Zusammenstoß. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich schwer am Kopf.

Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Harzklinikum Wernigerode geflogen, wo er jedoch seinen schweren Verletzungen erlag. Es kam zu einer zeitweiligen Vollsperrung dieses Straßenbereiches. Am Dacia entstand Sachschaden, die Frau blieb unverletzt.