Halberstadt (sc) l Über Notruf wurde die Polizei am Dienstag über eine Ruhestörung in einem Haus in der Clara-Zetkin-Straße informiert. Beamte trafen gegen 19.55 Uhr auf zwei alkoholisierte, zum Teil polizeilich bekannte Männer (21 bzw. 22) aus Halberstadt. Neben einem beschädigten Flurfenster lagen im Treppenhaus diverse Möbelteile. Die beiden Männer leisteten aktiven Widerstand. Aufgrund eines Richterbeschlusses wurden Blutproben entnommen und beide nach Magdeburg in den zentralen Polizeigewahrsam gebracht.