Blankenburg (im) l Schwere Verletzungen hat am Mittwoch gegen 16.45 Uhr ein Mopedfahrer bei einem Verkehrsunfall in Blankenburg erlitten. Nach Polizeiangaben war der 17-Jährige auf der Börnecker Straße hinter einem Pkw Kia unterwegs. Als dessen Fahrerin (38) blinkte, um abzubiegen, bemerkte der Verursacher dies eigenen Angaben nach nicht. Beim Aufprall wurden das Moped, der Jugendliche und sein Sozius (18) über das Auto geschleudert. Letzterer überstand den Zusammenprall mit leichten Blessuren. Den Gesamtschaden schätzten die Beamten auf etwa 4000 Euro.