Halberstadt (phb). Selbstverantwortete Gesundheit - eine Anstiftung zum Umdenken, so lautet das Thema des Gemeindeabends, zu der die Liebfrauengemeinde am Donnerstag, dem 24. Februar, um 19 Uhr einlädt. Der Kinderarzt Dr. Holger Handel wird dazu referieren und die Teilnehmenden ins Gespräch bringen.

In der Politik und in der Öffentlichkeit wird über Kostensenkung im Gesundheitswesen diskutiert. Krankenkassen, Pharmaindustrie, Apotheken, Krankenhäuser und Ärzte sollen Kosten senken. Von der Verantwortung der Bürger ist dabei wenig die Rede. Doch sie könnten durch mehr Eigenverantwortung und Gesundheitsbewusstsein erhebliche Kosten sparen. Und ein Umdenken in der Politik ist nötig, damit Gesundheit mehr gefördert wird als bisher.

Alle Interessierten innerhalb und außerhalb der Gemeinde sind eingeladen.