Halberstadt (phb). Bereits zum 45. Mal findet derzeit die weltweit führende Messe der internationalen Reiseindustrie statt. Vom 9. bis 13. März 2011 präsentieren 11 163 ausstellende Unternehmen aus 188 Ländern auf der Internationalen Tourismusbörse Berlin ihre Produkte und die neusten Reisetrends. Die Messe ist erneut ausgebucht und erwartet rund 100 000 Fach- und 60 000 Privatbesucher.

Zu den Ausstellern gehört auch die Stadt Halberstadt, die sich gemeinsam mit Naumburg an einem Stand der Stadtsprung-Partner präsentiert. Wie Christiane Strohschneider, Leiterin der Halberstadt Information, aus Berlin berichtet, sei der Messestand am Eröffnungstag bereits um 10 Uhr von Reiseveranstaltern und Pressevertretern sehr gut besucht gewesen. "Da in diesem Jahr die Landesausstellung "Naumburger Meister" das zentrale Thema des Landes Sachsen-Anhalt ist, war das Interesse groß", so Christiane Strohschneider weiter.

Gemeinsam mit Dagmar Matusch, Mitarbeiterin der Halberstadt Information, hat sie die Gelegenheit genutzt, die diesjährigen Halberstädter Themen gleich mit zu verkaufen. Dazu gehören zum einen das 1000-jährige Schachjubiläum im Schachdorf Ströbeck und die Sommeraktion "Ton am Dom" mit dem Weinfassrollen. Dass mit dem erstmals stattfindenden Weinfassrollen dem italienischen Montepulciano Konkurrenz gemacht werden soll, habe den Aussagen der beiden Standbetreuerinnen aus Halberstadt zufolge starkes Interesse bei den Medien geweckt.

Der neue pocket guide "Halberstadt und seine reizvolle Umgebung" - ein Reiseführer für das nördliche Harzvorland fand reißenden Absatz. "Dass diese druckfrischen Führer sich so großer Nachfrage erfreuen, hätte ich so nicht erwartet", freut sich die Chefin der Halberstadt Information.

Auch Wirtschaftsminister Dr. Reiner Haseloff habe während des Ministerrundganges großes Interesse an den touristischen Angeboten aus Halberstadt gezeigt und sich unter anderem den neuen Flyer aus dem Schachdorf Ströbeck mitgenommen, sagt Christiane Strohschneider zufrieden.