Halberstadt/Langenstein (dku). Nach dem großen Erfolg des diesjährigen Osterbasars auf dem Langensteiner Schäferhof wartet auf die Mitglieder des Merino-Vereins morgen ein weiterer Höhepunkt. "Das MDR-Fernsehen plant für Mittwoch, den 11. Mai, eine rund 30-minütige Sendung über den Schäferhof", kündigt Vorstandsmitglied Frauke Meenken an. Der geplante Filmbeitrag werde in der Reihe "Sachsen-Anhalt Spezial - Waehle Madeleine" um 21.15 Uhr im MDR laufen. Die Aufzeichnung ist für Freitag in Langenstein geplant.

Im Mittelpunkt der Sendung sollen dabei die Schäfer und deren Tiere stehen, aber auch der Schafscherer, die Kreativwerkstatt, der Lehmbackofen sowie der Hofladen sollen vorgestellt werden, verrät der Drehplan des mit der Filmproduktion beauftragten Leipziger Unternehmens Saxonia Entertaiment.

So wird Moderatorin Madeleine Wehle zunächst um 8.30 Uhr Schäfer Heiko Schrader auf der Weide interviewen. Gegen 10.30 Uhr wird das Prozedere der Schafschur vom Filmteam aufgenommen und gegen 11.30 Uhr folgt laut Drehplan ein Gang hinüber zur Kreativwerkstatt auf dem Schäferhof. Nach der Mittagspause werde dann um 13 Uhr der Lehmbackofen in Betrieb genommen. Zuschauer sind nach den Worten von Aufnahmeleiterin Simone Dreyer während der Dreharbeiten willkommen.

Bilder