Halberstadt (tj). Das Gleimhaus lädt gemeinsam mit der Kirchenmusik im evangelischen Kirchspiel Halberstadt am Mittwoch, dem 11. Mai, zum Neuen Familienkundlichen Abend ein. Diesmal dreht sich alles um den Musiker Andreas Werckmeister, er ist der bedeutendste Vertreter dieser aus Benneckenstein stammenden Musikerfamilie. Er kam 1696 als Organist nach Halberstadt.Andreas Werckmeister beeinflusste wesentlichden Orgelbau seiner Zeit. Der Arzt und Volkskundler Prof. Lutz Wille wird musikalische Beispiele aus dem Schaffen Werckmeisters präsentieren. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr und findet nicht im Gleimhaus, sondern in der Winterkirche des Doms statt.