Halberstadt (geg). Wenn morgen im und rund um das Halberstädter Rathaus die zweite Seniorenmesse stattfindet, befindet sich unter den 35 Dienstleistern, die über ihre Leistungen informieren und auf die Fragen der Besucher eingehen, auch die Sirius-Krankenpflege GmbH. "Neben dem abulanten und stationären Pflegedienst werden wir die neue Pflegeakademie vorstellen und auf unser Programm ,Sirius-Aktiv: Die Tür zur Stadt\' aufmerksam machen", lautet der Hinweis von Dr. Veronika Weidinger.

"Wir wollen aber nicht nur informieren, sondern lassen Neugierige auch ausprobieren. Ihnen ermöglichen wir an dem Tag zweimal, sich selbst einen Eindruck von ,Sirius-Aktiv\', das für Pflegebedürftige und dementiell geprägte Menschen aufgelegt wurde, zu verschaffen. Das Programm aber auch, die kulturellen Besonderheiten der Stadt Halberstadt und seiner Umgebung zu entdecken und damit aktiv am öffentlichen Leben teilzuhaben ", so die Geschäftsführerin des seit 15 Jahren in und um Halberstadt aktiven Familienunternehmens.

Um 10.30 Uhr und 14.30 Uhr wird sich jeweils eine Gruppe von Pflegebedürftigen und dementiell geprägten Menschen am Roland treffen und von dort mit einer Stadtführerin zu einem Rundgang aufbrechen, bei dem unter anderem bei den Wilden Männern, an der Ratslaube und am kleinen Stadtmodell Station gemacht wird. Dort erfahren alle etwas über Geschichte und hören Geschichten, die mit den Figuren zusammenhängen. Damit das Verweilen an den Stationen nicht schwer fällt, werden dort Regiestühle aufgestellt. "Mit diesen Regiestühlen wollen wir auch ausdrücken, dass unsere Kunden Regie führen. Sie müssen sich keinem Diktat unterwerfen, sondern bestimmen mit", erklärt Dr. Veronika Weidinger und lädt Angehörige von Betroffenen, aber auch andere Neugierige herzlich ein, an diesen Führungen teilzunehmen.