Mit einem Jubiläumskonzert mit zahlreichen Gästen begingen die Mitglieder des Post- und Telekomchores Halberstadt am Sonntag in der Mehrzweckhalle in Harsleben ihr 60-jähriges Bestehen.

Von Dieter Kunze

Halberstadt/Harsleben. Vereinsvorsitzender Dieter Woge bedankte sich bei den Gastchören aus Halberstadt, Harsleben, Wegeleben und Braunschweig sowie den fleißigen Kuchenbäckern des Chores.

Rote Rose zum Dank

Karin Neufert, die von 2001 bis Anfang 2011 als künstlerische Leiterin des Chores aktiv war, nutzte noch einmal die Gelegenheit, mit ihrem bewährten Team eine heitere Variation des Liedes "Ein Männlein steht im Walde" zu präsentieren. Ihr wurde noch einmal herzlich für die Unterstützung der Chorarbeit "in zehn wunderschönen Jahren" gedankt. Dazu überreichte ihr jedes Chormitglied eine rote Rose.

Jürgen Fischer, Leiter des Chorkreis Nordost-Harz, wünschte den Jubilaren alles Gute und zeichnete sechs Sängerinnen und einen Sänger für ihre 40-jährige Chormitgliedschaft im Auftrag des Landeschorverbandes aus. Er hofft, dass alle Chormitglieder ihrem Engagement die Treue halten. Gute Wünsche gab es für den neu berufenen künstlerischen Chorleiter, Chordirektor Jan Rozehnal. Er wurde in Tschechien geboren und studierte an der Musikhochschule in Brno. Nach einem Engagement als Chordirektor am Theater in Koblenz arbeitet er seit 2009 als Chordirektor am Nordharzer Städtebundtheater.

Bilder