Das bevorstehende Wochenende muss ja eine magische Anziehungskraft auf Veranstalter ausüben. Jedenfalls haben Leute, die im Osterwiecker Stadtgebiet etwas erleben möchten, von heute bis Sonntag ausgiebig Gelegenheit dazu.

Osterwieck. Das Dardesheimer Festival "Rock im Mai" war schon in der gestrigen Volksstimme-Ausgabe ausführlich angekündigt worden. Aber es gibt noch weit mehr Veranstaltungen.

In Osterwieck steht ein Jubiläum für die Osterwiecker Interessengemeinschaft historischer Fahrzeuge an. Sie lädt zum 10. Oldtimertreffen ein. Es wird am Sonnabend und Sonntag wie immer in der Bahnhofstraße auf dem Gelände der Druckerei Borek gegenüber dem Einkaufszentrum stattfinden.

Zu sehen ist eine breite Palette der Oldtimer von Fahrrädern und Krafträdern bis zu Lkw und Traktoren.

An beiden Tagen wird es Vorführungen der Stationärmotoren und Fahrzeuge geben. Für das leibliche Wohl sorgt die Interessengemeinschaft mit Kesselgulasch und Kuchen. Am Sonntag gibt es zudem ab 10 Uhr Schlachtefrühstück. Für die Kinder sind wieder ein Glücksrad sowie eine große Hüpfburg vorhanden. Die Veranstaltung findet bei freiem Eintritt statt.

In Hessen bittet die freiwillige Feuerwehr morgen von 10 bis 15 Uhr zu einem Tag der offenen Tür. Aus diesem Anlass soll das neue Feuerwehrmuseum im Schloss eröffnet werden. Ein Höhepunkt dürfte auch die Landung des Rettungshubschraubers "Christoph 30" werden. Diese ist gegen Mittag geplant, natürlich abhängig von aktuellen Einsatzflügen der Besatzung. Präsentiert werden weiterhin historische und aktuelle Feuerwehrtechnik, ein Fettbrand wird simuliert, und es gibt eine Vorführung zur Höhenrettung durch die Feuerwehr Darlingerode. Verpflegung gibt es auch - aus der Gulaschkanone der Feuerwehr Deersheim.

Musik und Führungen

Am Sonntag wird\'s musikalisch. Und zwar zeitgleich in Zilly und Osterwieck.

"Klassische Musik von Jung und Alt für Jung und Alt", unter diesem Titel steht das erste Konzert einer Klassikreihe, die dieses Jahr im Kulturland Osterwieck aufgelegt wird. Das Auftaktkonzert beginnt am Sonntag um 15 Uhr auf der Wasserburg Zilly. Im Innenhof musiziert die Osterwiecker Pianistin Catalina Huros mit ihren Musikschülern Ella Dallmann, Franziska Klein, Pascal Eger, David Huros (alle Klavier) und Aaron Huros (Violine) sowie als Gast Adrian Kelinger. Nach einer Pause spielt Karl Huros Stücke auf seinem Cello.

Catalina und Karl Huros sind bei Wettbewerben ausgezeichnete Musiker, haben in Bukarest und Berlin studiert, besitzen internationale Konzerterfahrung. Innerhalb der Klassik-Konzertreihe im Kulturland Osterwieck musizieren sie außerdem am 3. Juli am "Bunten Hof" in Osterwieck und im September auf Schloss Hessen.

Vor dem Konzert auf der Wasserburg Zilly werden Mitglieder des Burg-Fördervereins bereits ab 13 Uhr zu Führungen über die Anlage einladen.

Die Sängerinnen des Frauenchores Osterwieck laden am Sonntag zu einem Frühlingskonzert der besonderen Art ein. Es findet ab 15 Uhr in der Gaststätte "Brauner Hirsch" in Osterwieck statt. Zusammen mit dem Männergesangverein Concordia Ilsenburg werden sie neben Frühlings- und Wanderliedern auch Operettenmelodien zu Gehör bringen.

Und wer die Osterwiecker Altstadt kennenlernen möchte, kann sich am Sonnabend um 14 Uhr am Heimatmuseum auf dem Marktplatz einfinden. Dort beginnt - wie jeden Sonnabend - eine Stadtführung.