• 3. März 2015



Sie sind hier:



Eine Nacht im Zeichen des Wassers


Sieben Kirchen geöffnet zur 6. Nacht der Kirchen

07.07.2011 05:28 Uhr |




Die Halberstädter Kirchen laden zur Nacht der Kirchen ein.

Die Halberstädter Kirchen laden zur Nacht der Kirchen ein. | Foto: privat Die Halberstädter Kirchen laden zur Nacht der Kirchen ein. | Foto: privat

Halberstadt (phb). Zur sechsten Nacht der Kirchen und zum Ökumenischen Friedensfest sind alle Nachtschwärmer am Sonnabend, dem 27. August, eingeladen. In den vergangenen Wochen stellten sich "die Sieben" Halberstadts mit ihren aufwändigen wie liebevollen Programm- und Gestaltungspunkten zur Nacht der Kirchen vor. "Die Sieben", das sind die Stadtkirche St. Martini, die Fachwerkkirche St. Johannes, die katholischen Pfarrkirchen St. Katharinen und St. Andreas, St. Moritz in der Unterstadt und nicht zuletzt das zentrale Ensemble um den Domplatz mit der Liebfrauenkirche und dem imposanten gotischen Dom St. Stephanus und St. Sixtus. In der prachtvollen Kathedrale beginnt um 18 Uhr mit dem ökumenischen Friedensfest die sechste Nacht der Kirchen.

Anzeige

Mit dem Geläut aller Kirchenglocken öffnen um 20 Uhr die sieben Halberstädter Kirchen ihre Pforten. Thematisch steht die diesjährige Nacht der Kirchen ganz im Zeichen des Wassers als Leben spendender Quell. Wasser hat jedoch nicht zuletzt aufgrund seiner reinigenden Kraft und der Verwendung von Wasser bei der Taufe auch eine zentrale Bedeutung im christlichen Glauben. Im sakralen Raum lassen Taufstein oder Taufbecken an das Erlebnis der Taufe erinnern. Daher erzählen zur Nacht der Kirchen die Tauforte der Halberstädter Kirchen ihre ganz eigene Geschichte.

Als Quelle für durstige Kehlen eröffnen die Halberstadtwerke im Kreuzgang des Domes eine "Oase des Wassers", bei der man Wissenswertes über unterschiedliche Wasserqualitäten lernen kann und das ein oder andere Tröpfchen reinen Wassers probieren darf. Verpflegungsstände in verschiedenen Kirchen sorgen zudem für das leibliche Wohl ihrer Besucher.

Klangliche Genüsse erwarten gespannte Ohren in jeder der sieben Kirchen. Der Domschatz hält die prachtvollen Kunstwerke seiner Schatzkammern für Neugierige bis 23.30 Uhr geöffnet. In den späten Abendstunden leiten Taizé-Gebete die ruhigen Stunden des Abends ein. Ab 23.30 Uhr sind abschließend alle Nachtschwärmer eingeladen mit dem Gebet zur Nacht, einem Teil der traditionellen Liturgie aus dem mittelalterlichen Friedensfest, und dem Nachtgeläut diesen besonderen Abend ausklingen zu lassen.



Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2015
Dokument erstellt am 2011-07-07 05:28:09
Letzte Änderung am 2011-07-07 05:28:09

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Volksstimme digital - die Volksstimme komplett als E-Paper

Testen Sie jetzt das neue Volksstimme digital für Appe iOS, Google Android und PC inklusive PDF-Download.

Jetzt testen und infromieren


Anzeige

Halberstadt


Anzeige




Stellenangebote in der Region Halberstadt

Stellenanzeigen in der Region Halberstadt Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Halberstadt und Umgebung? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in der Region Halberstadt finden

Immobilien und Wohnungen
in der Region Halberstadt

Immobilienanzeigen in der Region Halberstadt Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Halberstadt und Umgebung finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in der Region Halberstadt finden

Fahrzeugangebote in der Region Halberstadt

KFZ-Anzeigen in der Region Halberstadt Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Halberstadt und Umgebung finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in der Region Halberstadt finden

Trauerfälle in der Region Halberstadt

Traueranzeigen in der Region Halberstadt Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Halberstadt und Umgebung finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in der Region Halberstadt

Lokales


Anzeige


Volksstimme Branchenbuch: Unternehmen aus Halberstadt






Bilder aus Halberstadt


Goethes Faust auf dem Weg zum Brocken
Hunderte Harzklubmitglieder und Gäste sind am Tag der Deutschen Einheit auf dem Brockengipfel, die Blaskapelle des Harzklub-Zweigvereins Hannover umrahmt die Feierstunde am Wolkenhäuschen. Foto: Regina Urbat

Schierke (ru) l Am Tag der Deutschen Einheit ist auf dem Brocken der Teufelsstieg eingeweiht worden... weiterlesen


03.10.2014 17:00 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken

Lokalsport


Die Schmerzgrenze ist erreicht
Mit vereinten Kräften hindern in dieser Szene Bastian Liebscher (links) und Jan Krause ihren Magdeburger Gegenspieler am Torwurf. Der HT 1861 siegte am Ende mit 24:17.

Während der HT 1861 Halberstadt in der Liga im Heimspiel gegen die Reserve des HSV Magdeburg einen... weiterlesen


03.03.2015 00:00 Uhr


Ein Punktgewinn, den niemand will
Der Schütze des Ausgleichstores, Christoph Kraut (Mitte), haderte nach der Pause etwas mit dem Abschlusspech. Hier scheitert er am Arm von Gästekeeper Sascha Holtzheuer.

Im Abstiegsduell und gleichzeitigen Harzderby trennten sich Olympia Schlanstedt und der... weiterlesen


02.03.2015 00:00 Uhr


Arbeitssieg gegen Tabellenletzten
Das Verletzungspech beim HV Wenrigerode reißt nicht ab. Im Spiel gegen Germania Borne zog sich Außenspieler Marcel Völkel einen Mittelhandbruch zu und fällt sechs Wochen aus.

Wernigerode (ige) l Der HV Wernigerode hat in der Sachsen-Anhalt-Liga seine Pflichtaufgabe gegen den... weiterlesen


02.03.2015 00:00 Uhr


Remis hilft beiden Teams wenig
Michael Schmolka (links), hier im Duell mit dem Langelner André Festerling, rettete dem Harsleber SV Germania mit dem Ausgleichstreffer zum 2:2 zumindest das Unentschieden.

2:2-Unentschieden haben sich der Harsleber SV Germania und TSV 1893 Langeln in der... weiterlesen


02.03.2015 00:00 Uhr


Absturz auf die Abstiegsränge
Der FC Einheit läuft weiter seine Form hinterher, das 1:2 gegen Bismark war bereits die fünfte Niederlage in Serie. Auch dieser Kopfball von André Kopp (Nr. 16) war nicht von Erfolg gekrönt.

Der FC Einheit Wernigerode hat seine Negativserie fortgesetzt, diesmal musste sich die Hasseröder... weiterlesen


02.03.2015 00:00 Uhr




Kinoprogramm


Das aktuelle Kinoprogramm für Ihre Region.
weiter

Neueste Leserkommentare


Lieber in die Ferne Schweifen, wenn die Probleme sind so nah! Gerade Herr Bullerjahn sollt sich lieber im Land umschauen! Viele haben nicht mal des Geld zu Hause zu bleiben!

von Brainbug am 02.03.2015, 07:28 Uhr

Ich bin im "rückständigen" Süddeutschland ohne Impfung aufgewachsen und dazu in einem geburtenstarken Jahrgang. Bei uns an der Schule grassierte damals eine Masernepidemie und, oh Wunder, alle überlebten und niemand war nachher geistig behindert oder gelähmt. So ein pharmainduzierter Schwachsinn! Aber damals hatten die Mütter ja auch noch Zeit und einigen Sachverstand zu Kinderkrankheiten. Vielleicht sollte man auch einmal den Beipackzettel dieser Impfung lesen, woraus ersichtlich ist, dass Frischgeimpfte sich 6 Wochen lang von Risikopersonen (also Kranken und Säuglingen) und Schwangeren fernhalten sollten. Vielleicht wurden ja die einen oder anderen Fälle von Geimpften ausgelöst. Ich wünschte mir etwas kritischere Berichterstattung und weniger Panikmache.

von KarinG am 01.03.2015, 20:20 Uhr

Weitere Leserkommentare
Anzeige

Meine Klasse von ...


Hier Klassenfotos ansehen und hochladen!
Hier klicken!

Rund um die Volksstimme


Facebook



Sudoku spielen


Sudoku spielen auf Volksstimme.de. Hier klicken.

Anzeige
Nutzerlogin

Login für Volksstimme.digital-Abonnenten: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen