Oschersleben (yhe) l Der Schützen Club Oschersleben veranstaltete zum fünften Mal den Wettkampf mit der Dienstpistole, der mit wechselnden Waffen geschossen wird. In diesem Jahr wurde die Brünner CZ 75 zum Wettkampf benutzt. 50 Schützen folgten der Einladung des SC Oschersleben. Sieger wurde Wolfgang Schulle vor Britta Homm. Beide schossen 70 von 70 möglichen Ringen, der Sieger konnte nur durch die beste Zehn ermittelt werden. Dritter wurde Thorsten Günther vor René Bohnhagen und Silvio Brandt. Die Mitglieder des SC Oschersleben schossen in eigener Wertung. Sieger wurde hier Ralf Paul vor Uwe Böttcher, Mike Werner, Wilfried Fuß und Felix van Dommelen.