Der Landkreis Börde plant die zweite Woche der Senioren vom 6. bis 14. September. Der Kreisseniorenrat will mit organisieren und koordinieren. Ideen sind gefragt.

Landkreis Börde (mb) l Mit den Erfahrungen und Schlussfolgerungen der Erstauflage im vergangenen Jahr im Rücken wird in Regie des Kreisseniorenrates die diesjährige Woche der Senioren im Landkreis Börde vorbereitet. Dazu sind noch Ideen und Angebote gefragt.

Der Kreisseniorenrat hatte sich im Juni 2012 konstituiert, im vergangenen Jahr fand erstmals eine Woche der Senioren statt.

Erstmals soll es in diesem Jahr im Rahmen dieser Woche einen "Markt der Möglichkeiten" geben. Er soll am Sonnabend, 6. September, in Haldensleben vor dem Rathaus stattfinden. An diesem Sonnabend läuft auch der Haldensleber Regionalmarkt. Mit dem "Markt der Möglichkeiten" soll die zweite Woche der Senioren vom 6. bis 14. September im Landkreis Börde offiziell eröffnet werden.

Verbände, Institutionen und Firmen, die mit oder für Senioren arbeiten, werden sich vorstellen und informieren. Aber auch Seniorengruppen haben die Möglichkeit zu zeigen, womit sie sich in örtlichen oder regionalen Organisationen beschäftigen.

In der Veranstaltungswoche sollen sich Senioren bis zum 14. September an verschiedenen Orten treffen. Dazu soll in jeder Einheits- und Verbandsgemeinde mindestens eine Veranstaltung mit überörtlichem Charakter, speziell für Senioren, durchgeführt werden. Zur Vorbereitung werden sich die Mitglieder des Kreisseniorenrates mit den Gemeinden, Wohlfahrtsverbänden, Vereinen, Parteien und Kirchen in Verbindung setzen. Dazu soll ein thematischer Fragebogen als Kontaktgrundlage dienen.

Ziel ist es, in den Medien und auf Handzetteln ein Programm der zweiten Woche der Senioren anzubieten, das die Vielfalt von Aktivitäten der älteren Generation aufzeigt, Gemeinsamkeiten dokumentiert, Probleme nicht ausspart und gesellige Züge trägt.

Ideen und Angebote sind schon jetzt gefragt. Kontakt: Landkreis Börde, Kreisseniorenrat, Gerikestraße 104, 39340 Haldensleben oder per mail kreisseniorenrat@boerdekreis.de.