Wolmirstedt (gbi) l Gift war gestern, heute kommt es auf den ökologischen Pflanzenschutz an. Zumindest im Kleingarten. Das Wissen darüber gibt der Diplomgärtner Adalbert Griegel in einem mehrstündigen Vortrag weiter. Dazu sind alle Kleingärtner am Sonnabend, 1. März, von 9 bis 12 Uhr in den Katharinensaal eingeladen.

Reich-Ranicki der Gartenfreunde

Die Teilnahme ist kostenlos und eine Voranmeldung sei nicht erforderlich, teilt Armin Bartz mit. Der Vorsitzende des Kreisvorstandes der Kleingärtner hofft jedoch auf eine rege Teilnahme.

Armin Bartz bezeichnet Adalbert Griegel als den Reich-Ranicki der Gartenfreunde. "Ich habe den Vortragenden schon persönlich erlebt", so Bartz. Griegel ist in Polen geboren und spreche noch mit dem unverwechselbaren Akzent, so Bartz, der Wissenschaftler und Praktiker sei wegen seines trockenen Humors unübertroffen. Adalbert Griegel ist seit 40 Jahren Praktiker und kennt die Tücken des Obst- und Gemüseanbaus aus eigener Erfahrung, gilt als Pflanzendoktor. Bartz hofft, dass die Teilnehmer an den Referenten viele Fragen richten.

Bilder