Schackensleben/Hohe Börde (msc)l "Älter werden zu Hause" heißt die Premiere einer Gesundheitsmesse, zu der morgen von 10 bis 16 Uhr der Kreisverband des Bundesverbandes der mittelständischen Wirtschaft (BVMW) und die Gemeinde Hohe Börde in die Schackensleber Prokonhalle einladen.

Dienstleister aus der ganzen Börderegion stellen Angebote vor, das Leben im Alter in den eigenen vier Wänden zu gestalten und zu erleichtern. Die Besucher können sich über technische Möglichkeiten barrierefreien (Um-)Bauens zu Hause informieren, über deren Finanzierungsmöglichkeiten berichtet die Kreissparkasse. Pflegedienste, Sanitätshäuser, Ernährungsberater, Anbieter physikalischer Gefäßtherapie, Ärztehäuser, in der Pflege tätige Wohlfahrtsverbände wie das DRK erwarten die Gäste. Es gibt Informationen über Haushaltshilfen und die mit im Haushalt lebende 24-Stunden-Hilfe aus Polen, Hinweise zu Seniorenhandys und Hausnotrufsystemen. Auch Anbieter für Senioren-Individual-Reisen (auch mit Rollstuhl), ein Atelier für Stil und Mode, das "Essen auf Rädern" sowie eine Familientherapeutin sind dabei. Umrahmt wird die Gesundheitsmesse von einem ganztägigen Vortragsangebot. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgen die Schackensleber Vereine.