Rogätz l Die beiden Wehrleiter Karl-Heinz Thieme aus Burgstall und Norbert Kausch aus Bertingen sind von ihren Funktionen zurückgetreten. Während Thieme für seinen Rückzug gesundheitliche Probleme angab, spielten bei Norbert Kausch betriebliche und private Gründe eine Rolle.

Der Elbe-Heide-Verbands- gemeinderat entließ auf seiner Sitzung am Montag in Rogätz beide Kameraden aus ihrem Ehrenbeamtenverhältnis und berief sie als Wehrleiter ab. Verbandsgemeindebürgermeister Thomas Schmette würdigte in einer Dankesrede noch einmal die Verdienste der beiden erfahrenen Feuerwehrleute.

"Norbert Kausch stand seit dem 25. Februar 2000 an der Spitze der Bertinger Feuerwehr. Karl-Heinz Thieme leitete die Burgstaller Wehr seit dem 16. Juni 2003. In dieser Zeit gelang es beiden Kameraden, die Einsatzbereitschaft ihrer Wehr zu gewährleisten und zu verbessern", so Thomas Schmette. Potenzielle Nachfolger für Karl-Heinz Thieme und Norbert Kausch gibt es in beiden Wehren. Die Kameraden werden in Kürze auf Wahlversammlungen eine neue Wehrleitung wählen. Die neuen Wehrleiter müssen vom Verbandsgemeinderat berufen und als Ehrenbeamte verpflichtet werden.