70 Kinder und Jugendliche werden am 29. Juni im Kuhstall in Seggerde singen. 1000 Jahre Chormusik werden dabei lebendig. Zuvor aber wird ins Schloss zum Pfingstkonzert eingeladen. Und im September gastiert das Rossini-Quartett auf seiner Jubiläumstour ebenfalls im Kuhstall.

Seggerde (aro) l Zwei große Konzerte wird der 1855 erbaute Kuhstall in diesem Jahr erleben. Eins im Juni, eins im September. Und außerdem wird am Pfingstmontag und in der Vorweihnachtszeit wieder zu Konzerten ins Schloss eingeladen. Gut Seggerde hat sich zur Kulturhochburg entwickelt. Angefangen hatte alles mit den Konzerten am Pfingstmontag, die der damalige Kulturverein Weferlingen veranstaltet hatte. Schließlich übernahm Familie von Davier diese Konzerte und baute das musikalische Angebot weiter aus. Die Konzertgäste konnten dabei miterleben, wie das Schloss immer mehr von seiner ursprünglichen Schönheit zurückerhielt.

Über viele Jahre trug sich der Landwirt Rudolf von Davier mit dem Gedanken, in dem großen Kuhstall mit seinen gusseisernen Säulen ein Konzert zu veranstalten. Es dauerte, bis die Rinder ausquartiert und der Stall für seine neue Aufgabe vorbereitet war. Kein geringerer als Justus Franz gab mit seinem Orchester hier den Konzertauftakt. Seither gibt es auf dem Gut auch alljährlich einen Musiksommer. In diesem Jahr werde es wieder ein ganz besonderes Konzert geben, kündigt Bianca von Davier an. Am Sonntag, 29. Juni, um 14 Uhr wird der MDR-Kinderchor unter der Leitung von Ulrich Kaiser anstimmen. "Das Programm führt uns durch 1000 Jahre Chormusik mit Werken von Walter von der Vogelweide, Guillaume de Machaut, Josquin Desprez, Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Bob Chilcott und anderen", erzählt sie. 70Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis zu 17 Jahren werden anstimmen.

Das Chorkonzert ist als Familientag geplant. Dabei gibt es während des Konzerts und in den Pausen auch für Kinder, die als Gast kommen, die Möglichkeit, sich mit Musik zu beschäftigen. Im Schloss können unter fachmännischer Anleitung kleine Musikinstrumente hergestellt werden. Das Jugend-Musik-Netzwerk des MDR unterstützt diese Aktion.

"Auch der Chor der nahegelegenen Grundschule ist in dieses Projekt eingebunden. In den kommenden Wochen wird der Schulchor der Weferlinger Grundschule in der Schule mit einem Liedermacher ein eigenes Lied komponieren, texten und einstudieren und dann dieses Lied für uns am 29. Juni uraufführen", freut sich Bianca von Davier.

Geplant sei auch ein kleiner Einschub, bei dem alle, die mögen, mitsingen können. Bei den Weihnachtskonzerten gäbe es damit gute Erfahrungen, "und wir sind bestens vorbereitet", versichert sie und lädt ein, Kinder und Enkel mitzubringen.

Karten gibt es per Telefon unter 039061/468033, Fax unter 039061/3621 oder e-mail unter KonzertSeggerde@aol.com.