Belsdorf (muß) l Große Aufregung im 200 Einwohner zählenden Ort Belsdorf. Bei einem schweren Verkehrsunfall mitten in der Ortschaft sind am Mittwochmittag zwei Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Eine Frau war mit ihren Pkw aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Hauswand geprallt. Dabei entstand am Fahrzeug Totalschaden. Zum Glück waren zum Unfallzeitpunkt keine Fußgänger in diesem Bereich unterwegs.

Anwohner berichten, dass es immer wieder zu brenzligen Situationen in diesem Bereich komme. Sie fordern, dass etwas unternommen werde.

Die Feuerwehr musste die Verunglückten mit schweren Gerät aus der Notlage befreien. Hierfür leistete die Feuerwehr Flechtingen den Kameraden der Belsdorfer Wehr Unterstützung. Die Frau und ihr Beifahrer kamen mit Verletzungen ins Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Aufgrund der Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde die Straße zwischen Belsdorf und Behnsdorf für etwa zwei Stunden voll gesperrt.