Irxleben (tj) l Ein Audi-Fahrer ist Sonnabendnachmittag auf der Autobahn 2 ungebremst auf einen Schilderwagen aufgefahren. Wie ein Sprecher der Autobahnpolizei am Montag mitteilte, war der 76-Jährige gegen 15 Uhr auf der A 2 zwischen Irxleben und dem Magdeburger Kreuz unterwegs. Er übersah einen Schilderwagen, der zur Absicherung einer Gefahrenstelle auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn stand.

Bei dem Zusammenstoß wurden der 76-jährige Fahrzeugführer und seine gleichaltrige Beifahrerin verletzt. Beide Personen wurden zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

"Durch umher fliegende Fahrzeug- und Anhängerteile kam es weiterhin zu Beschädigungen an einem vorbeifahrenden Fahrzeug, das sich während der Kollision unmittelbar am Unfallort befand", sagte ein Polizeisprecher.

Zusätzlich zum gesperrten Hauptfahrstreifen wurde auch der Mittelfahrstreifen kurzzeitig zur Säuberung und Beräumung der Unfallstelle in die Sperrung miteinbezogen.