Walbeck (mb) l Die Polizei sucht nach dem Fahrer eines silberfarbenen Autos, der am Montag gegen 22.15 Uhr mit seinem Auto den Bahnübergang in der Gemarkung Walbeck überquert hat, obwohl sich die Schrankenbäume bereits gesenkt hatten. Die Geschäftsführung der Lappwaldbahn teilte der Polizei mit, dass sich ein Triebfahrzeug des Unternehmens zu dieser Zeit dem Bahnübergang genähert hatte, die Halbschranken seien geschlossen gewesen, dennoch fuhr der Pkw-Fahrer noch über die Gleise. Ein Zusammenprall konnte verhindert werden. Erste Zeugen wurden inzwischen gehört.