Lemsell/Süplingen (cbo) l Mit dem Marschbefehl "Rauchentwicklung im Wald bei Lemsell" wurde gestern Mittag die Haldensleber Feuerwehr mit einem Tanklöschfahrzeug losgeschickt.

Mit Blaulicht düsten die Kameraden der freiwilligen Brandschutztruppe gemeinsam mit der Polizei durch Süplingen und dann ab in den Wald. Doch weder Rauch, geschweige denn ein Feuer konnte gesichtet werden.

Etwas ratlos angesichts der unklaren Ortsangabe standen Polizei und Feuerwehr dann am Waldweg bei Lemsell und warteten weitere präzisere Angaben ab. Doch selbst ein erneutes Befahren des Waldstückes in Richtung Süplingen brachte keinen Aufschluss. Rauch und Feuer konnten nicht entdeckt und damit der vermeintliche Einsatz nach rund einer Stunde Suche abgebrochen werden.

Zum Glück schien die Sonne und hatte die von der Bewirtschaftung teilweise zerfahrenen Waldwege soweit abgetrocknet, dass die Fahrzeuge zwar im Schritttempo, aber doch ganz gut durchkamen.