Haldensleben/Helmstedt (mb) l Die Volksbank Helmstedt eG hat die diesjährigen Ideen-Förderpreise in Höhe von insgesamt 12000 Euro vergeben. Sieger des Ideen-Förderpreises 2014 "Jung und Alt - gemeinsam stark" ist der Verein Behnsdorfer Kulturscheune. Das Preisgeld in Höhe von 5000 Euro kommt den nächsten Veranstaltungen in Behnsdorf zugute beziehungsweise wird für eine neue Küchenausstattung verwendet. Der Heimatkreis in Emmerstedt bekommt 4000 Euro für den Museumshof. Und das DRK-Seniorenpflegeheim in Velpke erhält für die Einrichtung eines mobilen Snoezelenwagens 3000 Euro.

Eine "Volksbank-Sitzgruppe" sowie je eine "Volksbank" stehen zukünftig in Warberg, Etingen und Mariental. Die Stiftung "Pro Warberg" wird eine Sitzgruppe oberhalb der Ortschaft aufstellen und einen Rastplatz einrichten. Der Etinger Dorfclub hatte sich ebenfalls um eine "Volksbank" beworben. Am Dorfrand von Etingen kann man demnächst von der Bank den schönen Blick in den Drömling genießen. Der Camping-Club "Elm-Lappwald" kann den Spielplatz am Campingplatz in Mariental-Horst mit einer "Volksbank" ausstatten.

An der Ausschreibung des diesjährigen Ideen-Förderpreises konnten sich Vereine und Einrichtungen beteiligen, die generationenübergreifende Maßnahmen initiieren, damit Jung und Alt voneinander profitieren. Bewerbungen für den Sonderförderpreis "Volksbänke für die Region" wurden von Vereinen und Einrichtungen entgegengenommen, die Rastplätze schaffen wollen oder sich um die touristische Erschließung der Region kümmern. Über alle eingereichten Bewerbungen konnte im Internet abgestimmt werden.