Calvörde (il) l Die Landesstraße zwischen dem Abzweig Böddensell und Calvörde wird ab kommenden Montag saniert. "Nachdem in diesem Jahr bereits etliche Straßen im nördlichen Teil des Landkreises instandgesetzt wurden, realisieren wir hier ein weiteres wichtiges Vorhaben in der Region", sagte Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel.

Nach Auskunft von Webel werden rund 700000 Euro in die Reparatur und den Ausbau des rund 4,3 Kilometer langen Straßenabschnitts investiert. Für die Arbeiten muss die Strecke voll gesperrt werden. Die ausgeschilderte Umleitung führt über die Kreisstraße nach Böddensell, von hier weiter nach Wegenstedt und dann bis Calvörde.

Zum Tag der Deutschen Einheit soll die Straße wieder komplett für den Verkehr freigegeben werden.