Althaldensleben (az) l Mit einer kunterbunten Ausstellung im ganzen Gebäude hat am gestrigen Freitag die Grundschule St. Hildegard ihr Schulprojekt abgeschlossen. Im Mittelpunkt stand dabei die Namensgeberin der Einrichtung - Hildegard von Bingen.

Zwei Vormittage lang hatten sich die Kinder der Klassen eins bis drei in verschiedenen Gruppen engagiert. In der Schreibwerkstatt konnte jeder Schüler mit historischem Handwerkzeug, wie zum Beispiel einem Federkiel, eine eigene Bibel gestalten. Die Gruppe "Kräutergarten" widmete sich verschiedenen Tees. Es konnten Mosaike von Hildegard von Bingen gebastelt werden, Karten mit dem Abbild von Kräutern verziert oder Apfel- und Pflaumenkuchen gebacken werden. Das Backen von Dinkelwaffeln und die Herstellung von eigenem Apfelmus standen ebenfalls auf dem Programm.

"Der Apfel war für Hildegard von Bingen eine ganz besondere Frucht und zugleich ein vielfältiges Heilmittel", erklärte die kommisarische Schulleiterin Dörthe Glaue. Die Kinder der vierten Klasse bastelten mit der Künstlerin Hora Burk eigene Rahmen und bezogen sie mit Leinwand, um sie anschließend zu bemalen.

Anschließend stand gestern Nachmittag eine große Präsentation auf dem Programm, zu der Eltern und Verwandte sowie interessierte Gäste eingeladen waren. Der Zuspruch konnte sich mehr als sehen lassen. Auf allen Fluren und in allen Räumen herrschte lebhaftes Gewimmel.

Wie Dörthe Glaue erläuterte, findet das Schulprojekt jedes Jahr statt. Und zwar immer rings um den Namenstag von Hildegard von Bingen am 17. September. "Für die Kinder ist es ein Stück Erlebnispädagogik. Sie lernen dabei mit allen Sinnen", so die kommissarische Schulleiterin. Gleichzeitig würden sie sich mit Kräuterkunde und gesunder Ernährung beschäftigen und so der Geistlichen ein Stück näher kommen. Hildegard von Bingen wurde gegen Ende des 11. Jahrhunderts geboren und galt als Universalgelehrte. Sie beschäftigte sich neben der Religion auch mit Medizin und Musik. Noch heute werden ihre Kenntnisse in der Heilkunde noch von vielen geschätzt.

Bilder