Rogätz (mb) l Nach dem Durchfahren einer Linkskurve kam ein Kleintransporter Peugeot Boxer am Montag 8.30 Uhr zwischen Rogätz und Zibberick zu weit nach rechts und prallte seitlich gegen einen Baum. Der Transporter wurde zurückgeschleudert und blieb erst nach etwa 50 Metern stehen. Der Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Er gab an, dass ein starke Windböe den Transporter erfasst und von der Fahrbahn gedrückt hatte.