Bregenstedt l Spaß, gute Laune, Sport und Unterhaltung - diese Mischung hatte der Verein "Wir Bregenstedter" für sein mittlerweile fünftes Herbstfest vorbereitet. Und nach einem verregneten, ungemütlichen Wochenende vergangenes Jahr strahlte in diesem Jahr die Sonne mit den Organisatoren um die Wette.

"Zur Auftaktdisko am Freitag hätten es noch ein paar mehr Besucher sein können", meinte Vereinsvorsitzender Detlef Albrecht. Doch die Stimmung im Festzelt sei dennoch sehr gut gewesen.

Mit den Dorfmeisterschaften für nicht aktive Kegler ging es in den zweiten Festtag. Marco Ohle und Robin Mende teilten sich am Ende den ersten Platz bei den Männern, dahinter platzierten sich Dieter Tamm und Detlef Albrecht punktgleich.

Der Sieg bei den Frauen ging an Angelika Lübke vor Anneliese Tamm.

Spannend wurde es auch bei den Kindern. Nur aufgrund der höchsten Punktzahl ging der Wanderpokal der Kegler an Aaron Cornelsen. Zweiter wurde Luca Tamm vor Noelle Ohle.

Bei schönstem Herbstwetter wurde die Festmeile vor dem Zelt zur Bummel- und Spielmeile. Renner bei den jungen Besuchern war die Aquakugel, in der sich jeweils eine Person in einer riesigen Kugel übers Wasser bugsieren konnte.

Großen Anteil am Gelingen hatte einmal mehr der örtliche Kindergarten. Die Mädchen und Jungen hatten mit ihren Erzieherinnen ein pfiffiges Programm aus herbstlichen Liedern, Reimen und Spielen einstudiert. Mit selbstgebastelten Bäumen, Igeln und Monstern sowie bunten Regenschirmen boten sie kurzweilige Unterhaltung mit und ohne Gitarrenbegleitung

Parallel zum Kita-Auftritt im Festzelt kämpften Männer, eine Frau und Kinder in der Sporthalle um die kleinen Bälle bei den Dorfmeisterschaften im Tischtennis.

Am Ende siegte Detlef Krüger im Finale über Marco Ohle. Das kleine Finale um Platz drei entschied Christian Homann für sich. Bei den Kindern verwies Sieger Luca Tamm Gil-Linnart Walther auf den Silberrang. Dritter wurde Pascal Buthut.

Mit mehr als 20 Kuchen und Torten hatten die Bregenstedter Frauen das nachmittägliche Kuchenbuffet prall gefüllt. Obst-, Creme- und Schokoladenkuchen wurden zugunsten der örtlichen Kindertagesstätte veräußert.

Detlef Albrecht bedankte sich vielmals bei allen, die bei der Vorbereitung und Durchführung des gelungenen Festes geholten hatten.

Bilder