Haldensleben (jk) l Mit einem kompletten Löschzug rückte die Freiwillige Feuerwehr Haldensleben am Mittwoch gegen 8 Uhr aus, weil es in der Kantine des Professor-Friedrich-Förster-Gymnasiums zu einer Rauchentwicklung kam. Eine Mitarbeiterin hatte beim Brötchenaufbacken anstelle von Wasser Öl mit in den Backofen gegeben, das in der Hitze zu qualmen begann und die Rauchmeldeanlage auslöste. Nach einer Vor-Ort-Überprüfung brach die Feuerwehr den Einsatz unverrichteter Dinge wieder ab.