Haldensleben (jk) l Im Stadtgebiet ist in den nächsten Tagen wieder mit Straßensperrungen zu rechnen. Zwar ist der sanierte Abschnitt der Alsteinstraße nach dem weitgehenden Abschluss der Bauarbeiten für den Verkehr wieder frei, die Kreuzung Schulstraße/Alsteinstraße bleibt jedoch bis zum 7.November halbseitig gesperrt.

Der Abschnitt der Johann-Gottlob-Nathusius-Straße Nord hinter der HEM-Tankstelle ist ab sofort bis 30. Oktober voll gesperrt. Die Unternehmen an diesem Teil der Straße sind am heutigen Freitag nicht per Auto erreichbar. Grund sind Sanierungsarbeiten an Decke und Fahrbahn.

Am 27. Oktober wird die Gröperstraße in der Zeit von 6 bis 16 Uhr voll gesperrt, halbseitig gesperrt werden die Rottmeister- und die Alsteinstraße vom 28. bis 30.Oktober. Hier wird die Gasleitung erneuert.

Und auch der Bahnübergang Althaldensleber Straße ist vom 29. Oktober bis 5. November nicht passierbar, weil hier dringende Gleisbau- und Asphaltierungsarbeiten vorgenommen werden. Die Umleitung erfolgt über die Gerikestraße und die B71.