Haldensleben l Der Stadtrat hat am Donnerstagabend den Termin für die Wahl des Haldensleber Bürgermeisters im kommenden Jahr beschlossen. Am Sonntag, 19. April, können die Bewohner der Kreisstadt und der Ortsteile von 8 bis 18 Uhr bestimmen, wer das neue Stadtoberhaupt werden soll. Eine eventuell notwendige Stichwahl soll am Sonntag, 10. Mai, stattfinden.

Die Amtszeit von Bürgermeister Norbert Eichler (CDU) endet am 6. Juli 2015 um Mitternacht. Da er zu diesem Zeitpunkt 66 Jahre sein wird, kann er nicht für eine weitere Amtszeit kandidieren. Einen Wechsel an der Verwaltungsspitze der Stadt wird es somit auf jeden Fall geben.

Bislang haben zwei Bewerber ihren Hut in den Ring geworfen: Einzelkandidat Fabian Dammerau und der parteilose Henning Konrad Otto, der von der CDU als Kandidat nominiert wurde. Offiziell allerdings hat sich noch niemand beworben. "Die formale Einreichung der Bewerbungsunterlagen kann erst nach der Veröffentlichung der Stellenausschreibung erfolgen", nennt Stadt-Pressesprecher Lutz Zimmermann Details für das Prozedere. Dann aber haben die Bewerber bis zum 23. März um 18 Uhr Zeit, ihre Unterlagen einzureichen. Der Wahlausschuss wird dann am 2. April über die Zulassung der Bewerber entscheiden.

Zimmermann weist darauf hin, dass Einzelbewerber für das Amt des Bürgermeisters 100 Unterstützerunterschriften benötigen. Aber nur wahlberechtigte Bürger dürfen diese Unterschriften leisten, schränkt der Pressesprecher ein. Zudem dürfen sich Unterstützer mit ihrer Unterschrift nur für einen Bewerber entscheiden.

Der offizielle Amtswechsel im Rathaus soll dann am 7. Juli vollzogen werden.