Wellen l Die jüngsten Wellener Leser - nämlich die Mädchen und Jungen aus der Wellener Kindertagesstätte "Kleeblatt" - hatten Gisela Bierhals und Helga Schadenberg dieser Tage in die Bibliothek eingeladen. Im Bibliotheksfundus, der auch stetig mit Büchern aus der Haldensleber Stadt- und Kreisbibliothek ergänzt wird, fanden sich auch einige weihnachtliche Bücher. So hörten beispielsweise die Vorschüler aus der "Grashüpfer-Gruppe" gespannt zu, als Gisela Bierhals die Geschichte vom Dachs Grummel vorlas, die sie im Buch "Der ganze Wald freut sich auf Weihnachten" gefunden hatte. Um auch die Illustrationen immer genau sehen zu können, umringten sie die Kinder zeitweise dicht.

"Die Bücher könnt ihr mit in den Kindergarten nehmen und dann lesen euch die Erzieherinnen noch die anderen Geschichten vor", versprach Gisela Bierhals. Groß war unterdessen auch das Interesse bei den Jüngeren aus der Einrichtung. Die Vier- bis Fünfjährigen aus der "Schmetterlings-Gruppe" lauschten gespannt, als ihnen Helga Schadenberg eine Weihnachtsgeschichte erzählte. Ebenso viel Spaß machte ihnen das Blättern in den anderen Weihnachtsbüchern. Kleine Geschenke werden die beiden Damen von der Bibliothek genauso wie die Kinder noch lange an das Weihnachtslesen erinnern.

Für alle anderen Leser ist die Bibliothek im Seitenflügel des Bürgerhauses jeweils mittwochs von 15 bis 17 Uhr, am ersten Mittwoch im Monat sogar von 15 bis 18 Uhr, geöffnet. Den Nutzern steht eine große Auswahl an Büchern für jede Altersgruppe zur Verfügung. Zwischen dem 17. Dezember und dem 6. Januar bleibt die Wellener Bibliothek allerdings geschlossen.