Seit Mitte August haben 13 Männer und Frauen einen Kurs an der Kreisvolkshochschule besucht, um besser lesen und schreiben zu lernen. Der Kurs wird im Januar fortgesetzt, weitere Teilnehmer sind willkommen.

Von Marita Bullmann

Haldensleben l "Ich hatte immer Schwierigkeiten mit dem Lesen und Schreiben, ich habe einfach die Kombination der Buchstaben nicht hingekriegt. Deshalb habe ich auch Schwierigkeiten mit der Arbeit", sagt ein 47-Jähriger. Er hatte auch schon mal bei der Arge nachgefragt. Ein bisschen besser klappt es jetzt schon mit dem Lesen, meint er vorsichtig. "Man muss dabei bleiben, ich will weiter lernen." Ihre Namen möchten die Kursteilnehmer nicht nennen, wohl aber ihre Erfahrungen berichten.

Einheimische und einige Migranten haben wochenlang in der Kreisvolkshochschule Börde (KVHS) gemeinsam die Schulbank gedrückt. "Sie haben sich alle um ein Level verbessert", lobt Lehrer Heinz Rimkus seine Schüler. Alle haben sehr fleißig gelernt und sich auch untereinander geholfen. Sie sind einfach eine "gute Truppe", freut sich Heinz Rimkus.

"Ich möchte jeden Tag mit Herrn Rimkus lernen", erklärt eine 27-jährige Irakerin ganz begeistert, die seit vier Jahren in Deutschland lebt und gut deutsch spricht. Der Unterricht fand dreimal in der Woche statt. "Ich habe im Irak keine Schule besucht", erzählt sie, lesen und schreiben muss sie von Anfang an lernen, jeden einzelnen Buchstaben. "Ich möchte weitermachen", bekräftigt sie.

"Ich habe eine Schreib- und Leseschwäche, ich habe immer die Buchstaben verwechselt", erzählt ein 32-jähriger Mann. Er wolle unbedingt weitermachen, damit er bessere Chancen für den ersten Arbeitsmarkt hat, versichert er. Seine Frau sitzt am Tisch neben ihm. Die 28-Jährige hat dieselben Probleme. Und sie hat mit der Angst zu kämpfen. Hier im Kurs ist die Angst verschwunden. "Das Selbstbewusstsein kommt mehr zum Vorschein", sagt sie. "Die Gruppe ist wunderbar", pflichtet ihr Mann ihr bei, "Frau Grunwald hat immer ein Ohr für uns, bei Herrn Rimkus lernen wir ganz viel, und auch Herr Musch hat uns sehr geholfen."

Der Diplom-Sozialpädagoge und Sozialarbeiter Dennis Musch ist beim Paritätischen Sozialwerk angestellt und Schulsozialarbeiter in der Sekundarschule Eilsleben. Daneben betreut er noch die Teilnehmer dieses Kurses. Für ihn ist das auch neu, doch er habe einen guten Weg gefunden, versichert er. Mit allen hat er zunächst Einzelgespräche zur persönlichen Situation geführt, er hat gefragt, wie sie Schule erfahren haben. Zweimal in der Woche hat er nachmittags Sprechstunde in Haldensleben, ist darüber hinaus auch telefonisch zu erreichen.

Dennis Musch hat bei Behördengängen geholfen und bei der Klärung privater Angelegenheiten, weil die Kursteilnehmer mit dem Schriftverkehr nicht klarkamen. Sogar beim Finden einer neuen Wohnung konnte er zur Seite stehen. Mit zwei Teilnehmern ist er in die Stadt- und Kreisbibliothek gegangen, sie haben sich dort angemeldet und wollen sich nun selbst Bücher ausleihen. Für einige bietet sich sicher eine neue berufliche Perspektive, ist der Sozialarbeiter zuversichtlich. "Und sie haben ein neues Lebensgefühl."

Sylvia Grunwald, Leiterin der Kreisvolkshochschule, verabschiedet die Teilnehmer des Kurses "Lesen und Schreiben von Anfang an" in eine kleine Lernpause über den Jahreswechsel. Und sie verteilt "Hausaufgaben", Lektüre über die Feiertage. "Menschen, denen es so ging wie Euch, haben hier ihre Geschichten aufgeschrieben", sagt sie.

Ab 8. Januar können die Frauen und Männer weiterlernen. Die Finanzierung mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds, vom Land und Landkreis ist gesichert. Für die Teilnehmer ist der Kurs kostenfrei. Frauen und Männer, die ebenfalls ihre Lese- und Schreibkenntnisse verbessern oder Lesen und Schreiben lernen wollen, sind noch willkommen. Auch beim ersten Kurs haben sich einige gemeldet, weil Angehörige in der Volksstimme darüber gelesen hatten, sagt die KVHS-Leiterin.

Interessenten für den neuen Kurs können sich in der Kreisvolkshochschule in Haldensleben, Warmsdorfer Straße 20, Telefon 03904/724 072 60, melden. Mehr auch auf der Internetseite www.boerdekreis.de/kvhs

Bilder