Uhrsleben (il) l Ein alkoholisierter 75-jähriger Autofahrer hat bei Uhrsleben einen Unfall verursacht und versuchte dann zu flüchten. Wie die Polizei mitteilt, war der Senior mit seinem Golf in einen Kreisverkehr eingefahren und dort mit dem Opel eines 65-Jährigen zusammengeprallt. Der Golffahrer fuhr danach allerdings einfach weiter. Der 65-Jährige und ein weiterer Zeuge folgten dem Verursacher und konnten ihn nach etwa 1,5 Kilometern stoppen und solange aufhalten, bis eine Polizeistreife vor Ort war. Die Überprüfung des 75-Jährigen ergab, dass er 1,38 Promille Alkohol intus hatte. Er wurde zur Blutprobenentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Die Beamten stellten den Führerschein sicher. Gegen den Senior wird jetzt wegen Straßenverkehrsgefährdung infolge Alkoholgenusses sowie Unfallflucht ermittelt. An den Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.