Magdeburg (il) l Die Polizei in Magdeburg hat in der Nacht zu Montag einen 40-jährigen Autodieb aus dem Landkreis Börde geschnappt. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag informierte, fiel einer Polizeistreife gegen 2 Uhr im Bereich Rothensee ein VW Multivan auf, der in Richtung Barleben fuhr. Als die Beamten den Wagen stoppten, fiel ihnen auf, dass der Fahrer Arbeitshandschuhe trug und die Verkleidung des Lankrades fehlte. Eine Überprüfung ergab, dass das Fahrzeug kurz zuvor in Magdeburg entwendet worden war. Daraufhin wurde der Mann vorläufig festgenommen, später wieder auf freien Fuß gesetzt.