Haldensleben (az) l Die Festvorbereitungen laufen in der Kindertagesstätte Max Moritz auf Hochtouren. Denn am Sonnabend, 25 April, feiert die Einrichtung ihren 30. Geburtstag. Los geht es um 14 Uhr. Wie Erziehering Ute Hahndorf erklärt, erwartet die Gäste ein buntes Programm.

Es gibt Führungen durch das Haus, eine Hüpfburg, Büchsenwerfen, Glücksrad, Sackhüpfen und Kinderschminken. Im Vorführraum lädt eine eigens erstellte DVD zu einer Abenteuerreise durch die Geschichte der Einrichtung ein, die 1985 als "Kinderkombination II" eröffnet wurde. An den Flurwänden lassen sich alte Zeitungsartikel und -fotos bestaunen. Auf dem Außengelände soll eine Bühne errichtet werden. Dort werden Kinder aus der Maikäfer-, der Storchen- sowie der Katzengruppe Lieder, Tänze und Fingerspiele präsentieren. Außerdem treten die Tanz- und die Gitarrengruppe des Hortes der Erich-Kästner-Schule auf. Kinder von Kids Co. werden ebenfalls vor Ort sein und weitere Tänze zeigen.

Eine Musikschule hat sich angekündigt - ebenso wie ein Clown mit eigener Show. "Nach dem Programm sorgt ein DJ für Musik", verrät Ute Hahndorf. Nicht zuletzt sind alle Kinder zu kostenlosen Kutschfahrten über den Süplinger Berg eingeladen. Die Frauen vom HSC organisieren ein Kuchen-Büfett. Das Partnerunternehmen der Einrichtung, IFA Rotorion, betreut eine Saftbar. Auch diese beiden Angebote sind für Kinder kostenlos. Die Stadt unterstützt die Veranstaltung mit Rat und Tat. Die große Geburtstagssause soll bis 18 Uhr dauern. "Und wir sind uns sicher: Da ist für jeden was dabei", freut sich Stadtrat Hermann Ortlepp, der das Organisationsteam der Kita unterstützt.