Oebisfelde (il) l Ein 34-jähriger Mopedfahrer ist sturzbetrunken am Donnerstagabend gegen 17.40 Uhr durch Oebisfelde gefahren. Ein Zeuge bemerkte die unsichere Fahrweise des Mannes, hielt ihn an und benachrichtigte die Polizei. Noch bevor die Polizei eintraf, fuhr der Mopedfahrer dennoch weiter.

Die Beamten entdeckten das Moped später und konnten kurz darauf den Fahrer ermitteln. Bei dem Fahrer wurde Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein Vorwert ergab 3,42 Promille, teilte die Polizei mit. Zudem fuhr der 34-Jährige ohne gültige Fahrerlaubnis und das Moped war nicht pflichtversichert. Die Beamten realisierten eine Blutprobenentnahme und leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen den 34-Jährigen ein.