Wedringen - Das Haus im Haldenslebener Ortsteil Wedringen, gegen das am Montag ein Lastwagen gefahren war, ist zunächst unbewohnbar. Zu diesem Ergebnis kam der zuständige Baufachberater, der das Gebäude noch am Montag untersuchte. Der Laster habe ein großes Loch in einer Außenwand hinterlassen, sagte er am Dienstag. Bis der Schaden repariert sei, könne dort niemand wohnen. Die Bewohner des Hauses seien zum Zeitpunkt des Unfalls nicht daheim gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Der Fahrer des Lastwagens war bei dem Unfall leicht verletzt worden.