Weferlingen (cbo). Viele Kinder warten schon ungeduldig auf die nächste Aufführung des Puppentheaters des Weferlinger Bürgervereins. Mütter und Omas fragten bereits in der Bibliothek und Tourist-Information bei Heike Konopka nach.

In den Vorjahren erfreuten Kasper, Seppel und ihre Freunde vom Weferlinger Burgtheater die kleinen und großen Zuschauer jeweils am letzten Februar-Wochenende. Das klappte in diesem Jahr nicht. Zum einen lud an genau diesem Wochenende der Karnevalsverein in Walbeck zum Kinderfasching ein, zum anderen hätten die Arbeitsgruppe Fachwerkstraße und der Bürgerverein an diesem Wochenende personell ein paar Probleme bekommen.

Deshalb entschlossen sich die Organisatoren, erst am Sonntag, dem 10. April, zum Puppentheater einzuladen. Aufgeführt wird dieses Mal "Die Hexe vertauscht die Jahreszeiten".

An diesem Sonntag wird auch die Lappwaldbahn wieder einen Pendelverkehr zwischen Helmstedt und Weferlingen anbieten. Die Aktiven der Arbeitsgruppe Fachwerkstraße und des Bürgervereins werden zudem an diesem Tag auch das Heimat- und Apothekenmuseum öffnen und die umfangreiche Schmetterlingssammlung zeigen, die der Weferlinger Alfred Fischer vor einigen Jahren dem Museum gestiftet hatte. Die Schmetterlingssammlung kann nicht dauerhaft dem Licht ausgesetzt werden, sie ist also nicht immer zu sehen.

Geöffnet wird das Museum ab 12 Uhr, Puppentheater wird im Versammlungsraum der Feuerwehr um 15 Uhr gespielt. Der Eintritt ist wie in den Vorjahren frei. Es gibt an diesem Tag wieder Kaffee und Kuchen, eine Verlosung mit Preisen für Groß und Klein wird ebenfalls vorbereitet. Der Erlös soll mit angespart werden, um die Büste des Markgrafen Friedrich Christian von Kulmbach-Bayreuth vor dem Mausoleum restaurieren zu können.

Geöffnet wird das Museum auch am Internationalen Museumstag. Der nächste Höhepunkt allerdings wird die 2. Museumsnacht am 28. Mai sein. Sie soll ähnlich wie 2010 mit der Eröffnung einer neuen Ausstellung Geselligkeit bieten.

Vor diesen Vorhaben lädt die Arbeitsgruppe Fachwerkstraße übrigens noch am Donnerstag, dem 7. April, zu "Tee und Tratsch" ein. Ab 18.30 Uhr geht es in der Bibliothek und Tourist-Information um die Tier- und Pflanzenwelt im Naturpark Drömling. Der Eintritt ist auch hier frei.