Velsdorf (aro). Die Ärmel krempelten am Sonnabend die Mitglieder des Velsdorfer Schützenvereins hoch. Auf dem Plan stand neben dem Frühjahrsputz und anderen Auf-räumarbeiten das Holzsägen. "Wir haben jetzt im Schützenheim einen Kamin. Und damit wir im Winter nicht frieren, wird das Holz in kleine Stücke gesägt", erklärte Hubertus Nitzschke vom Vorstand des Vereins. Eile herrschte beim Schützenvolk, denn alles soll ordentlich aussehen, weil schon am Osterwochenende die Feier- und danach auch die Schießsaison beginnen.

Gemeinsam mit den Velsdorfer Feuerwehrleuten laden die Schützen zum Osterfeuer ein. Das Feuer wird am Sonnabend, dem 23. April, um 19.30 Uhr hinter dem Schützenhaus entfacht. Die Feuerwehr sorgt für Sicherheit.

Am Sonntag, dem 1. Mai, lädt das Velsdorfer Schützenvolk wieder zum Tag der offenen Tür ins Schützenheim ein. Um 12 Uhr beginnt das Volkskönigsschießen.

"Außerdem veranstalten wir im 101. Jahr des Vereinsbestehens wieder gemeinsam mit den Sportlern ein Fest. Der traditionelle Umzug und das Frühstück finden am Sonntag, dem 8. Mai, statt", sagte Nitzschke.