Nordgermersleben (car). Der neue Vorstand beim "Förderverein Pro Thiespatzen" ist der "alte". Bei der jüngsten Mitgliederversammlung wurden Steffen Trost, Annett Mechelk und Ronny Pessel in ihren Ämtern bestätigt. Auch Claudia Hilliger und Ralf Duckstein wurde als Kassenprüfern erneut das Vertrauen ausgesprochen.

Zuvor konnte der Vorstandsvorsitzende Steffen Trost eine positive Bilanz für das erste Jahr ziehen. In seinem Rechenschaftsbericht lobte er die Unterstützung beim Tag der offenen Tür der Kindertagesstätte "Thiespatzen", beim Kuchenbasar auf dem Sportfest, beim Sommerfest der Kita, beim Tag der Regionen, beim Oma-Opa-Tag, beim Martinsumzug, beim Weihnachtsbaumaufstellen der Feuerwehr sowie bei der Weihnachtsfeier der Kita.

Gegenwärtig sind im Verein 24 Mitglieder organisiert. Dies sind unter anderem Eltern, Großeltern, Urgroßeltern, Erzieher der Betreuungseinrichtung sowie Bürger der Gemeinde.

Im Anschluss an den Bericht konnten Kassenwart Annett Mechelk sowie die Kassenprüfer Claudia Hilliger und Ralf Duckstein bestätigen, dass die Finanzmittel durch den Vorstand ordnungsgemäß verwaltet wurden. Mit dieser Aussage konnte der Vorstand einstimmig entlastet werden.

Von den bisher gesammelten Geldern sollen nach Fertigstellung des zweiten Bauabschnittes der Kindertagesstätte "Thiespatzen" 3500 Euro für die Ausstattung des Bewegungsraumes sowie für die Gestaltung der Außenanlagen investiert werden.