Bülstringen (cbo). Mehr als 120 Gespannfahrer haben sich für das Wochenende in Bülstringen angesagt und sorgen für einen prall gefüllten Zeitplan an allen drei Turniertagen. Der Reit- und Fahrverein St. Georg lädt von heute bis Sonntag zu den Bülstringer Fahrsporttagen ein. Der heutige Freitag steht ab 11 Uhr ganz im Zeichen des klassischen Fahrsports. Wer es elegant liebt und echte Könner an den Leinen in Zylinder oder Biedermeierkleid bewundern möchte, der ist bei den Einspänner-Dressurwettbewerben genau richtig. Sonnabend geht es von 8 bis 18 Uhr rasant zur Sache. Die Geländeprüfungen mit Wasserhindernis und Sandkuhle zeigen, was in den Pferden und ihren Fahrern steckt und bietet Zuschauern jede Menge Hingucker. Alle sehenswerten Prüfungsteile befinden sich auf dem Gelände des Reiterhofes Schlubeck. Der Sonntag bietet Reit- und Fahrbegeisterten gleichermaßen Unterhaltung. Bis gegen 14 Uhr gibt es das Hindernisfahren, das beim Pferd volle Beweglichkeit und beim Fahrer echte Geschicklichkeit erfordert. Anschließend starten die Springprüfungen mit 90 angemeldeten Reitern und Pferden.

Bei freiem Eintritt an allen drei Tagen wird auch für das leibliche Wohl gesorgt sein.