Satuelle. Die "Wichtel-zwerge" des Satueller Waldkindergartens konnten sich in der vergangenen Woche über einen neuen Bauwagen freuen. "Der alte Wagen war schon baufällig und hat nicht mehr den Sicherheitsbestimmungen entsprochen. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir jetzt eine neue Unterkunft für schlechtes Wetter von der Stadt Haldensleben bekommen haben", erklärte Kita-Leiterin Cornelia Schmidt. Neben zahlreichen Eltern und Großeltern waren auch Haldenslebens Bürgermeister Norbert Eichler und sein Stellvertreter Henning Konrad Otto gekommen. "Haldensleben ist eine familien- und kinderfreundliche Stadt. Deshalb sind wir gern bereit, Einrichtungen wie den Waldkindergarten nach Kräften zu unterstützen, denn sie tragen auch zur Attraktivität unserer Stadt bei", so Eichler.

Die Wichtelzwerge hatten sich zum Dank ein tolles musikalisches Programm ausgedacht. Und auch leckeres Gemüsebrot, Würstchen und Getränke hatten die Kita-Mitarbeiter vorbereitet. "Ich möchte mich im Namen der Kinder und Mitarbeiter bei allen Sponsoren und Aufbauhelfern bedanken", sagte Cornelia Schmidt.