Morsleben. Tiefflieger in Morsleben weckten das Interesse der am Sportzentrum Vorbeikommenden. Doch nicht Flugzeuge kreisten unter den Wolken, sondern Gummistiefel flogen durch die Gegend und landeten in allen vier Himmelsrichtungen.

Die Morsleber Vereine hatten sich in Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat des ERA Morsleben einen modernen Siebenkampf für die Männer einfallen lassen. "Seit Jahren schon gibt es am Internationalen Frauentag eine Feier für die Frauen des Betriebes", berichtete Morslebens Bürgermeister Torsten Kniep. Deshalb hatte die einzige Frau im Betriebsrat, Andrea Ebeling, die Idee, den Männern anlässlich des Herrentages ebenfalls einen unterhaltsamen Nachmittag zu bescheren. Der fand aus terminlichen Gründen nun etwas früher statt, war deshalb aber nicht weniger lustig. Zur Unterstützung holte sich Andrea Ebeling den Morsleber Sportverein und die Schützen mit ins Boot.

So begann ein moderner Siebenkampf mit Sackhüpfen, Hufeisen-Zielwurf, Eierlauf, Kegeln, Schießen und Jux-Biathlon mit einem Kilometer Laufen und dem Schießen.

Außerdem fanden ein Volleyball- und ein Mini-Basketball-Turnier im Freien das Interesse der Herren.

Fast 60 Teilnehmer hatte Andrea Ebeling schließlich auf ihrer Starterliste, und sie alle schleuderten die Gummistiefel. Doch nicht nur nach vorn in der Weite, sondern auch in der Höhe, in den Bäumen des Umkreises und sogar rückwärts am Sportzentrum landeten die Wind-und-Wetter-Fußbekleidungen, die sonst normalerweise im Schacht getragen werden. Da hatten natürlich alle ihren Spaß, und jeder Mann war froh, wenn er die beiden Stiefel halbwegs ordentlich auf eine Weite bringen konnte.

Dass der Siebenkampf schließlich nicht ausgewertet werden konnte, lag daran, dass nicht alle die Wettkampfstationen schafften. Doch das Kegeln und der Schießwettbewerb mit dem KK-Gewehr konnten ausgewertet werden.

Beim Kegelwettbewerb siegte Michael Templin vor Kai Jakisch und Lars Grondei. Mit dem KK-Gewehr am besten ins Schwarze, trafen Jürgen Wegener, Peter Würfel und Michael Templin.

Das Volleyballturnier entschied das Team der Jungfacharbeiter für sich.

Bei einem verführerisch duftenden Spanferkel zum Essen klang der Nachmittag für die Kumpel in gemütlicher Herrentagsrunde aus.

Bilder